Geld für die Klassenkasse

Am 05.03.2017 hatte der Förderverein und einige Mütter von Neuenkirchener Schulkindern unter der Leitung von Doris Söhle einen großen Flohmarkt im Dorfgemeinschaftshaus organisiert.

 

Neben dem Verkauf von Kinderspielzeug und unterschiedlichster Kinderbekleidung konnten sich die Gäste in einer kleinen Cafeteria stärken und die Lütten konnten am Glücksrad Preise gewinnen.

 

Am Dienstag gab es dann für die Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule die große Überraschung. Das Organisationsteam des Flohmarktes verteilte den Überschuss von 400,00€ an die einzelnen Klassen.

 

„Das Geld verbleibt erst einmal in der Klassenkasse und wird dann bei Schulfahrten und Ausflügen für die Kinder ausgegeben“, so Petra Szücs.

 

Olaf Mohr bedankt sich ganz herzlich beim Organisationsteam und hofft auf eine Fortführung dieser Veranstaltung.

 

Frau Söhle betont aber auch noch einmal, dass der Erfolg dieser Veranstaltung nur durch die Mithilfe vieler Sponsoren, wie:

 

Hagebaumarkt Otterndorf, Volksbank Otterndorf Ihlienworth, Medem-Apotheke, Weser-Elbe Sparkasse Otterndorf, Kiebitzmarkt Otterndorf, Backshop Neuenkirchen, AWO Neuenkirchen, Verkehrswacht, Ruth u. Albert Tiedemann Neuenkirchen, Concordia Versicherung Lampel u. Petri Otterndorf, Jessica Ahlf Neuenkirchen, Zahnarztpraxis Catharinenlehn Neuenkirchen und Firma Döhler Neuenkirchen, möglich war.

 

Fasching 2017 in der Hinrich-Wilhelm-Kopf Grundschule in Neuenkirchen

Die beiden Schulstandorte haben jeder für sich gefeiert. Dies erklärt auch, warum auf dem Gruppenbild nur die 2., die 3b und die 4.Kl. zu sehen sind! Wir Neuenkirchener haben in der Sporthalle gefeiert. Zuerst gab es einen Kostümwettbewerb. In der Jury saßen die Lehrer und hatten eine echt schwere Aufgabe: Sie mussten pro Klasse je zwei Kinder im originellsten Kostüm prämieren. Folgende Kinder haben gesiegt:

 

Kl.2: Jill Heise und Paul Ahlf, verkleidet als „Elsa“ und Clown

 

Kl.3b: Hannes Stein+Jolie Salloum, verkleidet als Vogelscheuche und Polizistin

 

Kl.4: Tamara Hoffmann und Julia Tiedemann, verkleidet als Cleopatra und Popstar

 

Aber auch unter den Lehrern fanden sich einige lustige Gesellen...ein Mönch...eine Nonne...eine Leopardin...ein großer Clown...und selbst ein Alt-Hippie mischten sich unter die feiernde Gesellschaft.

Anschließend wurde erst mal das Buffet geplündert-das war wirklich sehenswert!!!An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an all die fleißigen Eltern, die uns mit Speis´ und Trank versorgt haben!!!

Danach waren Tanzspiele aller Art angesagt-die Kinder hatten wirklich viel Spaß!

Gegen Ende des Vormittags gingen wir noch einmal alle in unsere Klassenverbände. Es wurden Kreisspiele gemacht und die Reste des Buffets verspeist.

Nachdem „die Kleinen“ dann Schulschluss hatten, sangen die 3.+die 4.Klasse zusammen beim „Singstar“ um die Wette-welch krönender Abschluss!!!

 

Wir hatten alle einen tollen Vormittag-es macht doch immer wieder Spaß,  wenigstens einmal im Jahr in eine andere Rolle zu schlüpfen!

 

In diesem Sinne...liebe Närrinnen und Narren...

 

Helau und Alaaf-bis zum nächsten Jahr!!!

Sportabzeichenverleihung 2016 beim TSV Neuenkirchen

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde fand kürzlich die Sportabzeichenverleihung für das Jahr 2016 im Vereinslokal Tamm statt. Dazu begrüßte der Sportabzeichenobmann Jürgen Söhle den 1. Vorsitzenden Uwe Warrings und Frau Busch von der Grundschule.

Wie schon im Vorjahr wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Grundschule Neuenkirchen/Nordleda auch in 2016 fortgesetzt. Dabei nahm die Schule wieder mit 28 Schülern erfolgreich am Sportabzeichen-Schulwettbewerb teil. Für den TSV wurden 37 Sportabzeichen  und 5 Familiensportabzeichen verliehen.

Für die Grundschule Neuenkirchen/Nordleda wurden ausgezeichnet:

Jugend Bronze: Annika Sophie Klug, Fiona Hein, Hennes Jark, Tamara Hoffmann (2), Alina Romanischin (2), Leonie Meerdink (2), Tamara Beckmann (2), Zoe Hollander (2), Lorenz Ryba (4)

Jugend Silber: Lucy Bruns, Sina Timreck, Jill-Sofie Heise, Danijela Todorovic, Giurgi Dolidze, Mohammad Kazen Ebrahimi, Hanna Söhle (2), Hannah Goos (2), Julia Tiedemann (2), Veit Looden (2), Pascal Claus (3), Lars Seuffert (3), Justus Rene Fach (4), Dominik Frey (4), Tom Leon Heise (4)

Jugend Gold: Carolin von Rummel (3), Jarek von Thaden (3), Jorina Schwenk (4), Alicia Thoden (4)

 

Für den TSV wurden ausgezeichnet:

 

Jugend Silber: Hanna thom Suden, Lea Färber (5), Jannik von Bargen (6),

Jugend Gold: Paul thom Suden (2), Moritz Beckmann (3), Hugo Rabe (3), Joel von Hassel (3), Niels Beckmann (3), Moritz Frey (5), Marek Rabe (5), Mayleen Glüsing (8), Kristin Glüsing (9), Birte Diers (9), Pia Färber (9)

Erwachsene Silber: Viola thom Suden. Volker Schwarz (2), Jürgen Diers (2), Arno Looden (4), Claudia von Bargen (4), Dagmar Diers (5), Regina Ramm (7), Renate Stelling (27)

Erwachsene Gold: Gerd thom Suden, Bettina Rabe (2), Peter Hamann (2), Angelika Schwarz (6), Thomas Glüsing (6), Jürgen Frey (8), Monika Färber (12), Frank Heitmann (14), Stefanie Glüsing (15), Günter Thiel (20), Carsten Buck (20), Monika Behrendt (27), Karin Warrings (36), Marianne Söhle (38).

Außerdem erhielten die Familien Diers, Färber, Glüsing. Rabe und      thom Suden  das Familiensportabzeichen.

 

10 Jahre Verkehrssicherheit für die Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule

 

Renate Stelling feierte am 09.01.2017 ihr 10 jähriges Jubiläum als Schulweghelferin für die Neuenkirchener Schule. Aus diesem Anlass überreichten ihr Schulleiter Olaf Mohr und ihre Schützlinge ein kleines Präsent und ein großes Dankeschön des Fördervereins der Schule und der Samtgemeinde Land Hadeln.

Renate, wie die Schüler sie liebevoll nennen, steht nicht nur zuverlässig bei Sturm und Regen an der Straße und sorgt für die Sicherheit der Kinder, sondern ist auch immer erste Ansprechpartnerin für kleinere und größere Sorgen und Probleme der Schüler.

Bei einem immer größer werdenden Verkehrsaufkommen ist die Tätigkeit unserer Schulweghelferin von großer Bedeutung. Wir hoffen darauf, dass Renate Stelling noch viele Jahre für die Kinder da ist und wünschen ihr viel Glück und Gesundheit.

 

Mini- und Schulmeisterschaften im Tischtennis

 Am 5.12. 2016 veranstaltete die Tischtennisabteilung des TSV Neuenkirchen zum dritten Mal gemeinsam mit der örtlichen Grundschule und einer Schulmeisterschaft den Ortsentscheid der diesjährigen Minimeisterschaften. 35 Kinder der 3. und 4. Klassen nahmen teil und forderten die volle Konzentration bei den Abteilungsmitgliedern Marita Horeis, Stefan Schulze, Steven Petri, Torsten Frey und Hans Kowalczik, die sich viereinhalb Stunden freundlicherweise als Schiedsrichter zur Verfügung gestellt hatten. Während es in den Gruppenspielen zumeist um Serve und mehr oder weniger Volley ging, kamen bei den KO-Spielen doch schon ganz ansehnliche Spielzüge zusammen, bei denen die Kinder, die die vorbereitenden Angebote des Vereins wahrgenommen hatten, logischerweise im Vorteil waren. Dabei handelte es sich um den obligatorischen Schnuppervormittag für die 3. Klassen 4 Wochen zuvor und eine vertiefende Teilnahme am Vereinsjugendtraining in der Folgezeit. Die Jahrgangsbesten der Minimeisterschaften spielten anschließend den Schulmeister aus. Dabei gewann Julia Tiedemann vor Tom Freudenberg, Goran Todorovic und Annika Kluge. Alle vier erhielten Geschenkgutscheine eines Cuxhavener Sportgeschäftes, die die Jugendbetreuer der Tischtennisabteilung stifteten.

 

Die Minimeister 2016

 

 

Mädchen

Jungen

AK I (Jhgg.2005)

1.Kim Krack, 2.Tamara Hoffmann

 

AK II

(Jhgg. 2006/2007)

1.Julia Tiedemann, 2.Annika Klug, 3.Carolin von Rummell und Hannah Goos

1. Goran Todorovic, 2.Tom Freudenberg, 3.Martin Kahlsdorf und Lars Seuffert

AK III

(Jhgg. 2008)

1.Zoe Dell Missier, 2.Hanna Söhle, 3.Aileen Lange und Lucy Bruns

1.Hannes Stein, 2.Adrian Pfeiffer, 3.Hannes Barb und Veit Looden

 

Während Tom Freudenberg nach jedem der zahlreichen gewonnenen Ballwechsel seinem Namen alle Ehre machte, waren die eifrigen Helfer bei jedem Spielstand konzentriert bei der Sache. Die begleitenden Klassenlehrerinnen wussten zwischenzeitlich ebenfalls zu überzeugen, und in einem durchaus vorzeigbaren Endspiel behielt Julia Tiedemann unter den gestrengen Augen des Neuenkirchener Spitzenspielers Steven die Oberhand gegen Tom Freudenberg.

 

Das Bild zeigt die jeweils 4 Besten der einzelnen Jahrgänge, getrennt nach Jungen und Mädchen, die am Kreisentscheid in Bad Bederkesa am 11.3. teilnehmen und bis dahin im Verein mittrainieren dürfen, sofern sie es nicht ohnehin schon tun.

Trainingstag Tischtennis

Als Vorbereitung auf die Tischtennis-Schulmeisterschaften am 05.12.2016 fand am 07.11.2016 ein Trainingstag für die beiden dritten Klassen statt.

In Zusammenarbeit der Tischtennisabteilung des TSV Neuenkirchens brachten 5 Trainer den Kindern der 3a und 3b den Tischtennissport näher. Mit großem Eifer waren die Schüler bei der Sache und so mancher gelungene Spielzug konnte bestaunt werden.

Erste Hilfe am Kind

Im Rahmen des Sachunterrichtsthema "Unfälle vermeiden" haben die Schüler der Klasse 3b praktische Übungen zur Ersten Hilfe gemacht. Unter Anleitung von Frau Schulze vom Jugend DRK haben die Schüler Verbände angelegt, den Umgang mit der Wärme/Kälte-Decke geübt und vieles über Erste HIlfe am Kind erfahren. Allen Kindern hat diese lehrreiche Stunde viel Spaß gebracht.

Inline Skating Schulprojekt

Das Inline Skating Schulprojekt fand vom 24.10.16-26.10.16 in der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule statt. In kompletter Schutzausrüstung sausten die Kids durch die Sporthalle und trainierten den Gleichgewichtssinn und die Reaktion. Danach sicheres Stehen, Bewegen und Stoppen mit Skates. Das die Kinder ins Rollen kamen, dafür sorgte Skateinstructor Martin Hopert von M&M Skating.

Schulfrühstück am 30.09.2016

Die Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule hat sich an der Aktion " Gesundes Pausenbrot" beteiligt. Die Kinder bereiteten für sich und ihre Mitschüler ein Frühstück aus frischen Zutaten zu.

Wanna und Otterndorf Sieger bei den Kreisschulmeisterschaften Fußball in Neuenkirchen

In der letzten  Woche fanden in Neuenkirchen die
Kreisschulmeisterschaften im Fußball statt. Die Hinrich  –  Wilhelm-Kopf-  Schule hatte zum  7.Mal zu diesem Turnier eingeladen und
konnte acht Grundschulen aus dem Landkreis begrüßen. Acht Jungen-und  acht  Mädchenteams spielten die  Kreismeister aus. Die
Organisatoren dieser Meisterschaften, Erich Butt, Referent für
Schulfußball im Landkreis, Schulleiter Olaf Mohr und Anette Busch
von der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule sowie Susanne Schinzel vom
Förderverein der Grundschule  sind mittlerweile ein eingespieltes
Team bei der Vorbereitung und Durchführung dieses alljährlich
stattfindenden Events. Alle Spieler und Spielerinnen waren
hochmotiviert und ließen sich den Spaß an der Veranstaltung
anmerken. Zwischen den Spielen konnten sich alle am reichhaltigen
und leckeren Frühstücksbuffet stärken, das engagierte Eltern
vorbereitet hatten. Hier gilt der besondere Dank dem Marktkauf
Otterndorf, der dieses Frühstück unterstützt hat und dem
Förderverein der Grundschule Neuenkirchen/Nordleda. Bei den
Mädchen konnten die Grundschule  Otterndorf  alle Spiele gewinnen
und sich somit ungeschlagen den Turniersieg sichern.  Den zweiten
Platz  erreichte  die Grundschule  Wanna.  Bei den Jungen  konnten  die
Professor-  Hermann  –  Rauhe  –  Schule Wanna und die Grundschule
Otterndorf  ins Finale einziehen.  Nach der  regulären Spielzeit stand
es  Unentschieden.  Beim anschließenden  7m  –  Schießen  erwiesen sich
die Spieler aus Wanna treffsicherer und konnten sich so den Sieg
sichern. Am Ende der Veranstaltung wurden alle anwesenden Schulen
bei der Siegerehrung mit Urkunden und einem Ball des
Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) für ihre Teilnahme
belohnt. Folglich konnten sich alle  Teilnehmer als Sieger fühlen.
Über Pokale konnten sich die ersten drei Mannschaften freuen.
Die Ergebnisse:
Jungen:
1. Prof.-Herm.-Rauhe-Schule Wanna
2. GS Otterndorf
3. GS Drangstedt/Elmlohe/Kührstedt
4. GS Sietland
5. Ritzebütteler Schule
6. Schule am Wingster Wald
7. GS Basbeck
8. Hinr.-Wilh.-Kopf-Schule Neuenkirchen
Mädchen:
1. GS Otterndorf
2. Prof.-Herm.-Rauhe-Schule Wanna
3. GS Sietland
4. GS Drangstedt/ElmloheKührstedt
5. GS Basbeck
6. Hinr.-Wilh.-Kopf-Schule Neuenkirchen
7. Hinr.-Wilh.-Kopf-Schule Neuenkirchen II
8. Schule am Wingster Wald