Tipps für die Zeit Zuhause (Kinderseite)

Schon seit mehreren Woche ist die Schule zu. Bestimmt freust du dich darüber, ein bisschen länger schlafen zu können und keine Tests oder Klassenarbeiten zu schreiben. Aber so viel Zeit zu Hause kann auch ganz schön langweilig werden. Deshalb haben wir ein paar Ideen für dich zusammengestellt, wie du die Zeit zu Hause nutzen kannst für Dinge, die Spaß machen!

  • Beobachte das Wetter und schreibe ein Wettertagebuch.
  • Hilf Mama und Papa im Haushalt. Zusammen macht es mehr Spaß!
  • Löse ein Puzzle.
  • Schreibe jemandem einen Brief.
  • Rufe eine Person aus deiner Familie an und frage, wie es ihm oder ihr geht.
  • Baue dir eine Höhle aus vielen Decken und Kissen.
  • Kuschel dich in dein Bett und höre ein spannendes Hörbuch.
  • Mache mit deiner Familie einen Spiele-Nachmittag. Jeder darf sich ein Spiel aussuchen!
  • Stelle dir aus verschiedenen Kleidungsstücken Kostüme zusammen und überlege dir ein eigenes Theaterstück!
  • Male und schreibe jeden Abend, was du an dem Tag erlebt hast. 
  • Lerne einen Zaubertrick.
  • Denke dir eine Geschichte aus und schreibe sie auf.
  • Lies einen Text aus deinem Lesebuch und löse das Quiz bei Antolin.
  • Denke dir einen Tanz zu deiner Lieblingsmusik aus.
  • Falte Figuren aus Papier.
  • Zeichne einen Comic.
  • Springe Seil!
  • Übe jonglieren.
  • Zeichne dir dein eigenes Mandala und male es aus.
  • Spitze alle deine Stifte an.
  • Mache ein paar einfache Fitnessübungen. Schaffst du mehr Kniebeugen als Mama?
  • Räume deine Schultasche auf.
  • Gieße alle Pflanzen bei euch zu Hause.
Hiermit kannst du ein Wettertagebuch führen
Wettertagebuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.9 KB
Hier könntest du deine Erlebnisse des Tages aufschreiben
Tagebuch-pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.9 KB

Trotz Quarantäne sportlich bleiben!

Die behördlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben Deutschland fest im Griff. Schulen und Kitas landesweit wurden geschlossen. In den Sportvereinen wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Hunderttausende Schul- und Kitakinder verbringen den ganzen Tag zu Hause.

Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde" bringt ALBA BERLIN ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für alle ungewohnten Alltag. Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden.

In der Schulwoche von Montag bis Freitag zeigt ALBA auf seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/albaberlin täglich drei neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde". Der Sporttag beginnt um 9 Uhr mit 30 Minuten Programm für Kitakinder, um 10 Uhr läuft dann die 45-minütige Sportstunde für Grundschul-Kinder und um 11 Uhr der Sportunterricht für Oberschul-Kinder. Zum

Ende der Sendewoche gibt es am Freitag Tipps und Aufgaben, mit denen die Kinder und ihre Eltern ins Wochenende geschickt werden.

Tägliche Lesestunde im Livestream

Was tun, wenn die Kinder zu Hause sitzen, Beschäftigung brauchen und die Eltern im Homeoffice arbeiten? Die Schließung der Schulen und Kitas stellt Kinder und Eltern in ganz Deutschland vor große Herausforderungen. NDR und SWR haben angesichts dieser Situation gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautorinnen sowie ihren Verlagen eine ganz besondere Aktion gestartet unter dem Motto "Live gelesen mit …".

Aus ihren privaten Wohnzimmern lesen Autorinnen wie Kirsten Boie, Isabel Abedi und Antje von Stemm aus ihren Büchern für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren vor. Fragen an die Autorinnen können die Kinder an die Emailadresse kindernetz@swr.de schicken. Einige davon werden im Livestream beantwortet.

Hier geht's zur aktuellen Lesestunde:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/Live-Stream-Autoren-lesen-fuer-Kinder,livegelesen100.html